BürgerBudget

In der Gemeinderatssitzung vom 08.05.2019 hat der Gemeinderat die Satzung für das Bürgerbudget beschlossen. Nicht alle Gemeinderät*innen sind begeistert von der Idee der direkten Beteiligung, stünde doch der Gemeinderat auch ohne ein BürgerBudget allen Bürgern für ihre Anliegen offen.

Es scheint hier eine unterschwellige Befürchtung zu herrschen, der Gemeinderat könnte seine Entscheidungsmacht gleichwohl an den Bürger verlieren.

Tatsächlich ist die Intention des BürgerBudgets jedoch eine andere.
Um der inzwischen weitverbreiteten Politikverdrossenheit entgegenzuwirken sollen die Bürger*innen die Möglichkeit bekommen Projekte die dem Gemeinwohl dienen, selbst zu entwickeln und zu realisieren. Es geht nicht darum den Gemeinderat zu umgehen, sondern vielmehr darum sich als Bürger*in in die Zukunftsplanungen des eigenen Ortes einzubringen.

Schön also, dass eine Mehrheit der Gemeinderäte sich für die direkte Beteiligung der Bürger*innen eingesetzt und somit, zunächst für 2 Jahre, das Projekt BürgerBudget aufgesetzt hat.

Mehr Informationen zum Was und Wie finden Sie demnächst unter:

www.buergerbudget.schondorf-ammersee.de

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel